Gemeinnütziger Bauverein eG Koblenz gegründet 1906 gut und sicher wohnen seit über 110 Jahren Datenschutz  Gliederung A. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen B. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten, Zweck der Verarbeitung 1. Aufruf unserer Website und Erstellung von Logfiles 2. Kontaktaufnahme (E-Mail) 3. Postwerbung (Briefpost) 4. Verlinkungen 5. Cookies C. Rechte der betroffenen Personen A. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen für die Datenverarbeitung ist: Gemeinnütziger Bauverein eG vertreten durch den Vorstand Klaus A. Engel, Dieter Gube, Ralf Schütz Baedekerstr. 21, 56073 Koblenz Tel.: +49 261 – 42259 Fax: +49 261 – 46112 E-Mail: bauverein.koblenz@t-online.de B. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten, Zweck der Verarbeitung  1. Aufruf unserer Website und Erstellung von Logfiles a) Beschreibung der Datenverarbeitung, Speicherung Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben: · Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version · das Betriebssystem des Nutzers · die IP-Adresse des Nutzers · Datum und Uhrzeit des Zugriffs · Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt (Referrer-URL) · die vom Nutzer aufgerufenen Unterseiten unserer Homepage, · Name der abgerufenen Datei · Meldung, ob der Abruf erfolgreich war Diese Daten werden in den Logfiles des Systems nach 7 Tagen gelöscht, es sei denn, deren weitere Verarbeitung ist ausnahmsweise zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich (bspw. zur Veranlassung einer Sperrung von IP-Adressen, Erstattung einer Strafanzeige). Falls ein derartiger Ausnahmefall besteht, werden die Daten gelöscht, sobald diese hierfür nicht mehr benötigt werden. Eine Speicherung und/oder Zusammenführung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. b) Zweck & Rechtsgrundlage der DatenverarbeitungDie unter a) genannten Daten werden erfasst, · um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die vorübergehende Erfassung der IP-Adresse zur Anzeige der vom Nutzer aufgerufenen Seiten ist hierfür technisch erforderlich und stellt ein legitimes Interesse unsererseits im Sinne des Art.6 Abs.1 Satz 1 f DSGVO dar, dem keine überwiegenden Interessen des Nutzers entgegenstehen. · um die Sicherheit unseres Webservers und einen störungsfreien Betrieb unserer Webseite zu gewährleisten, z.B. Monitoring zur Vermeidung oder Aufdeckung von Hackerangriffen; Die genannten Zwecke stellen ein legitimes Interesse unsererseits im Sinne des Art.6 Abs.1 Satz 1 f DSGVO dar, dem keine überwiegenden Interessen des Nutzers entgegenstehen. c) Weitergabe/Empfänger der Daten Die erfassten Daten werden bei unserem Webhosting-Anbieter gespeichert. Dieser arbeitet in unserem Auftrag und stellt uns Speicherplatz für unsere Website zur Verfügung. Zudem erbringt unser Webhosting-Anbieter weitere hiermit im Zusammenhang stehende Leistungen, z.B. speichert die hiermit einhergehenden Datenverarbeitungsvorgänge, und stellt sicher, dass die Webseite im Internet zugänglich ist. Der Dienstleister hat seinen Sitz in der Europäischen Union oder in einem Land des Europäischen Wirtschaftsraums. Die gemäß a) erfassten Daten werden nicht an Dritte übermittelt, es sei denn, dies ist bei Angriffen auf unsere IT erforderlich, s. oben unter b), beispielsweise im Rahmen der Erstattung einer Strafanzeige gegenüber den Strafverfolgungsbehörden. d) Widerspruchsmöglichkeit Die Erfassung der IP-Adresse ist zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Hinsichtlich der übrigen gemäß 1 a) verarbeiteten personenbezogenen Daten haben Sie das Recht, der Verarbeitung aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen, vgl. hierzu die weiteren Informationen unter Abschnitt C.   2. Kontaktaufnahme (E-Mail) a) Beschreibung der Datenverarbeitung, Zweck, Speicherung Eine Kontaktaufnahme mit uns ist über die von uns im Impressum sowie auf den Unterseiten  genannten E-Mail-Adressen möglich. Nach Sichtung Ihrer Nachricht wird diese direkt bearbeitet oder an die zuständige Abteilung / Person innerhalb unserer Genossenschaft zur Beantwortung weitergeleitet und auf unserem lokalen IT-System gespeichert. Die übermittelten Daten werden für die Beantwortung der Anfrage verwendet und gespeichert, z.B. wenn Sie uns wegen eines Angebots kontaktieren. Wir nutzen hierfür die bei einem Telekommunikationsanbieter beauftragten E-Mail-Accounts nebst Dienstleistungen. Sofern Ihre Mitteilung ein Geschäftsbrief im Sinne des Handelsgesetzbuchs (HGB) ist, sind wir zu dessen Aufbewahrung gemäß § 257 HGB für 6 Jahre (ab Ablauf des Kalenderjahres, in dem der Geschäftsbrief empfangen wurde,) verpflichtet. Sofern Ihre Mitteilung Teil von Vertragsverhandlungen ist oder diese einleitet, verarbeiten wir Ihre Daten zu diesem Zweck, z.B. wenn Sie uns wegen einer Wohnung oder künftigen Mitgliedschaft kontaktieren; Dann sind wir ggf. auch zur Aufbewahrung der Korrespondenz gemäß § 257 HGB für 6 Jahre ( ab Ablauf des Kalenderjahres, in dem der Geschäftsbrief empfangen wurde,) verpflichtet. Im Übrigen werden die per E-Mail / Kontaktformular übermittelten Daten gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, - wir benötigen diese zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen, oder - wir haben ein sonstiges berechtigtes Interesse an deren Verarbeitung und Ihre schutzwürdigen Interessen überwiegen dieses nicht; - soweit diese Teil unseres Backups sind: eine Löschung der Daten aus Backups ist uns nicht möglich und auch aufgrund der gemäß Artikel 32 DSGVO zu gewährleistenden Sicherheit der Verarbeitung, der Integrität und Vertraulichkeit der Daten nicht geboten; Die Backup-Datenträger werden regelmäßig überspielt und hierdurch die Daten gelöscht. b) Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Kontaktanfragen allgemeiner Art).  Unser berechtigtes Interesse ist es, Kontaktanfragen zu sichten und zu beantworten. Zielt die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrags ab, z.B. Einholung eines Angebots zur Erstellung von Videos, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Dies gilt auch, wenn sich die Mitteilung auf einen bereits abgeschlossenen Vertrag bezieht. c) Empfänger Die jeweils für die Bearbeitung des E-Mail-Inhalts zuständigen Mitarbeiter unserer Genossenschaft sind interne Empfänger der Daten. Sollte die Nachricht auch einen Dritten betreffen, z.B. Dienstleister, welcher zur Klärung einer übermittelten Rüge, o.ä. einbezogen werden muss, wird Ihre Nachricht ggf. an dieses Unternehmen weitergeleitet. d) Widerspruchsmöglichkeit Bezieht sich die Anfrage nicht auf einen bereits abgeschlossenen oder in der Verhandlung befindlichen Vertrag, so kann der Nutzer kann der Nutzung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Mitteilung nicht beantwortet werden. Ergänzend gilt Abschnitt C.   3. Postwerbung (Briefpost) a) Beschreibung der Datenverarbeitung, Speicherung, Zweck, Weitergabe, Empfänger Falls Sie uns Ihren Namen und Ihre Postanschrift mitteilen, speichern wir diese für die mögliche künftige Zusendung von Postwerbung (Briefpost) zu den Leistungen, unserer Genossenschaft sowie zur Versendung von Weihnachtspost. Die Daten werden ggf. bei der Frankierung und Versendung, die ggf. durch einen externen Dienstleister erfolgt, diesem zugänglich. Dieser Dienstleister handelt nach unseren Weisungen und in unserem Auftrag. Dieser hat seinen Sitz in der Europäischen Union.  Eine sonstige Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind oder Sie der Verarbeitung widersprochen haben. b) Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung, Widerspruchsmöglichkeit Rechtsgrundlage für die unter a) genannte Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Zusendung von Informationen per Briefpost ist ein legitimes Interesse unserer Genossenschaft. Sie können dieser Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall werden wir die Zusendung der Briefpostwerbung einstellen. Ergänzend gilt Abschnitt C. 4. Verlinkungen a) Beschreibung der Datenverarbeitung, Speicherdauer, Löschung Wir haben auf unserer Homepage externe Links zu anderen Webseiten und ggf. interne Links zu Unterseiten unserer Webseite eingefügt. Wenn Sie als Nutzer die externen Links nutzen, verlassen Sie unsere Webseite. Die verlinkte Seite wird in einem eigenen Browserfenster geöffnet. Die externen Links erkennen Sie daran, dass diese farblich hervorgehoben unterstrichen sind. Die Weiterleitung mittels des externen Links erfolgt nur dann, wenn Sie diesen aktiv anklicken. In diesem Fall übermittelt unser  Webserver Ihre IP-Adresse sowie in der Regel den Namen unserer Webseite als übermittelnde Seite an den Betreiber der Drittseite.  Somit wird Ihre IP-Adresse für den Betreiber der Drittseite sichtbar. Dieser wird Ihre IP-Adresse nutzen, um die Inhalte der dortigen  Seite anzuzeigen. Wir erfassen, welche URLs der Nutzer angefordert hat.  Wir haben keine konkrete Kenntnis davon und keinen Einfluss darauf, ob und inwieweit der Drittanbieter Ihre IP-Adresse noch zu  anderen Zwecken nutzen wird. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich in den Datenschutz-Informationen des jeweiligen  Webseitenbetreibers. Es ist technisch möglich, mittels diverser Methoden (z.B. Cookies, Beacons, Fingerprinting, Auslesen von  Werbe- oder Geräte-IDs) weitere Daten zum Webseitenbesucher zu erheben und diese ggf. mit Dritten zu teilen. Möglicherweise  können Sie hierdurch vom Drittanbieter aufgrund dort vorhandener Zusatzinformationen identifiziert werden, z.B. aufgrund eines beim Drittanbieter angelegten Benutzerkontos, einer beim Drittanbieter gespeicherten E-Mail-Adresse, aufgrund von Zusatzinformationen  aus vom Drittanbieter eingesetzten Cookies. b) Zweck & Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung Die Übermittlung Ihrer IP-Adresse an den Drittanbieter ist technisch erforderlich, um die Weiterleitung zur verlinkten externen Webseite durchzuführen (Zweck der Datenverarbeitung). Die Einbindung solcher Links erweitert unser Informationsangebot bzw. dient der Werbung. Dies stellt ist ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, dem keine überwiegenden Interessen des Nutzers entgegenstehen. Rechtsgrundlage für die unter a) genannte Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Nutzer sich selbst freientscheiden, ob er die angezeigten Links nutzt. Dies ist für einen Vertragsabschluss nicht erforderlich. c) Weitergabe, Empfänger Ihre gemäß B 1 gekürzte IP-Adresse und die ggf. angeforderte Dritt-URL werden im Rahmen der Logfiles bei unserem Webhosting- Anbieter gespeichert. Dieser arbeitet in unserem Auftrag und stellt uns Speicherplatz für unsere Website zur Verfügung. Zudem erbringt unser Webhosting-Anbieter weitere hiermit im Zusammenhang stehende Leistungen, vgl. Abschnitt B 1 c) dieser Information. Der Dienstleister hat seinen Sitz in der Europäischen Union oder in einem Land des Europäischen Wirtschaftsraums. Die gemäß a) erfassten Daten werden nicht an weitere Dritte übermittelt, es sei denn, dies ist bei Angriffen auf unsere IT erforderlich, s. oben unter Abschnitt B 1 b), beispielsweise im Rahmen der Erstattung einer Strafanzeige gegenüber den Strafverfolgungsbehörden. d) Widerspruchsmöglichkeit Die Übermittlung der IP-Adresse des Nutzers sind zur Weiterleitung auf die gewünschte verlinkte Drittseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Wenn die Datenverarbeitung nicht gewünscht ist, darf der Link nicht betätigt werden. Im Übrigen kann der Nutzer der Erfassung der angeforderten widersprechen, vgl. Abschnitt C. 5. Cookies Wir setzen keine Cookies ein. C. Rechte der betroffenen Person Sie haben als betroffene Person uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: ein Recht auf unentgeltliche Auskunft gemäß Artikel 15 DSGVO ein Recht auf Berichtigung oder Löschung gemäß Artikel 15 bzw. Artikel 16 DSGVO ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DSGVO ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 DSGVO ein Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 DSGVO ein Recht auf Widerruf einer erteilten datenschutzrechtlichen Einwilligung gemäß Artikel 7 Absatz 3 DSGVO ein Recht auf Nichtdurchführung automatisierter Entscheidungen gemäß Artikel 22 DSGVO Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten durch uns zu beschweren. Bei Fragen zur Datenverarbeitung sowie zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie sich an uns als Verantwortlichen wenden, s. die Kontaktinformationen unter A. dieses Textes. Bei uns wohnen Sie besser ! Kontakte          Impressum          Kabelanschluss          Datenschutz  Startseite          Allgemeine Informationen         Objekte         Aktueller Jahresabschluss         Vertragsfirmen         Chronik